highclasstussi

Barbie hates me… because Ken fucked me!

One-Pan-Pasta

Für alle faulen da draußen, die gerne auf Maggi Fix zurück greifen. Dauert 10min, ist lecker und frisch.

aufgegabelt _ Vegetarischer Foodblog & Reiseblog

Wahnsinn! Ein komplettes Pastagericht aus einer großen Pfanne oder einem großen Topf! Ich würde ja gern behaupten, dass dieses geniale Rezept auf meinem Mist gewachsen ist, aber leider, leider ist das nicht der Fall. Die amerikanische Turbohausfrau Martha Stewart hat’s erfunden, und diese Adaption hier stammt von einem meiner Lieblingsfoodblogs Lottie and Doof (wobei man wissen sollte, dass „Doof“ in diesem Fall „Food“ rückwärts gelesen ist…). Nudeln mit Tomaten mag ja wahrscheinlich so ziemlich jeder, und wenn die Zubereitung so einfach und kochgeschirrsparend wie hier ist, freut das auch die Hausfrau 😉 Im Grunde ist diese Pasta das optimale Camping-Gericht – sofern man einen großen flachen Topf oder eine große Pfanne mit geraden Wänden im Gepäck hat…

Ein bisschen erinnert die Zubereitung der One-Pot-Pasta an ein Risotto: Man sollte öfter mal rühren, damit nichts ansetzt und alles gleichmäßig gart. Zum Glück ist man aber, anders als beim Risotto, nicht für…

Ursprünglichen Post anzeigen 206 weitere Wörter

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: