highclasstussi

Barbie hates me… because Ken fucked me!

Vegane Marzipan-Apfel-Muffins sind yummy.

 

Heute gibt’s mal wieder ein veganes Rezept von mir, weil ich darum gebeten wurde. Wir backen. Und alle so: YEAH!

Für zwölf Stück dieser Köstlichkeiten braucht ihr:

125g Zucker
200g Mehl
1 Packung Backpulver
1 Packung Vanillezucker
125ml Sojamilch (wahlweise auch Reis-, Hafer-, oder Dinkelmilch – was ihr gerade zur Hand habt)
125ml Öl
2 klein geschnittene Äpfel
70g Marzipan-Rohmasse (in kleine Würfel geschnitten)
eine Prise Salz
ein bisschen Zimt

Und dann geht die Backaction los:

Zuerst werden alle trockenen Zutaten vermischt und dann die Sojamilch (wahlweise auch Reis-, Hafer-, oder Dinkelmilch – das, für das ihr euch letztendlich entschieden habt) und das Öl untergerührt
Unter den Teig hebt man dann die Apfelstückchen und den Marzipan (geht sowas von einfach)
Dann heizt ihr den Ofen auf 200Grad vor, damit er warm ist, wenn ihr den Teig in die Förmchen gefüllt habt, was dann der nächste Schritt wäre: Jeweils zwei großzügige Esslöffel des Teiges in die Förmchen füllen. Ich bestreue das Ganze dann immer mit Zimt und leg noch ein paar Marzipanstücke drauf. Das ist aber beides nicht nötig, wenn es euch ohne besser schmeckt.
Danach packt man alles auf mittlerer Schiene in den Ofen und backt es 30 Minuten lang.

Wer Hilfe beim Essen braucht, darf sich dann gerne hinterher melden 😉

Auch hier gilt: Ich würde mich urst über Fotos eures Backversuches freuen und über die dazugehörigen Geschichten. ❤

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: