highclasstussi

Barbie hates me… because Ken fucked me!

Geduld.

„You can’t hurry love“.
Das wussten schon die Supremes 1966.
Heute, 2013, hat sich nicht viel daran geändert, hat sich nichts daran geändert.

Der Mensch will alles, er will alles und am Besten sofort.
Ich auch.
Warten ist ein Arschloch.
Keine Überraschungen erwünscht.
Keine Komplikationen.
Das Beste und von dem ganz viel und dann noch mehr.
Geduld ist eine Tugend.
Meine Tugend ist das nicht.
Eigentlich besitze ich keine Tugenden.
Uneigentlich auch nicht.

So ist das eben mit mir.

Bekam so viele Pakete für Weihnachten von lieben Menschen und es fällt mir unglaublich schwer, die bis morgen einfach liegen zu lassen.
Kann man Geduld lernen?
Der Ausbau meiner inneren Autobahn dauert ungefähr so lange wie S21 und auch mit mir habe ich nicht so viel Geduld, wie ich es gerne hätte.
Kann man Geduld lernen?
Wenn ja, wie?

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: