highclasstussi

Barbie hates me… because Ken fucked me!

Offline oder Online? – Das ist hier die Frage.

… oder wie ich jeden Tag 24h am Stück online bin, ohne es mitzubekommen.

Da wachst du auf und hast 32 neue, bösartige Facebookbotschaften von Freunden und Fremden, die sich alle beschweren, warum du nicht zurück schreibst, wenn du schon online bist – dabei hast du nichts anderes getan, als zu schlafen.

„Du bist auch 24h am Tag online. Hast du kein Leben?“

Ja, ich habe ein Leben.
Zu meinem Leben gehört ein iPhone.
Und zu meinem iPhone gehört der Messenger für Facebook.
Der hat die Angewohnheit auch ohne meine körperliche und geistige Anwesenheit immer online zu sein.
Egal ob ich schlafe, esse, im Kino bin, Sex habe (was ziemlich häufig vorkommt) – ich werde euch als online angezeigt.
Manchmal antworte ich, obwohl ich nicht direkt vor meinem iPhone sitze und warte, dass ihr mir schreibt.
Daran Schuld ist etwas, dass sich Push-Up-Notification nennt.
Das heißt, dass ihr schreibt und mein iPhone dann klingelt.
Wie bei einer SMS.
Das habe ich eingeschaltet und höre das also, wenn ihr mir schreibt, wenn mein iPhone laut ist.
Dieses kleine Wunder der Technik erlaubt es mir, immer und überall wenn ich Bock auf euch habe, zu antworten.
Manchmal ist mein iPhone aber auch leise, damit ich nicht davon aufwache oder bei wirklich wichtigen Dingen oder Terminen gestört werde.
Dann bekomme ich diese Push-Up-Notifications auch, aber lautlos.
Also antworte ich erst später.
Manchmal wenige Minuten später.
Manchmal auch ein paar Stunden.
Aber das soll ja alles kein Problem sein, denn mein Herz ist trotzdem bei euch.
Oder irgendwie so.

Wenn ich also das nächste mal als online irgendwo angezeigt werde, du mir schreibst und ich nicht antworte, dann ist es einfach so, dass ich gerade dabei bin etwas wichtiges zu tun.
Oder einfach keinen Bock auf dich habe.

xoxo, Barbie

Für Rechtschreibfehler haftet die Autocorrect-Funktion meines Telefons, von welchem ich euch gerade diesen Blogeintrag schenke.

20120218-134513.jpg

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

7 Gedanken zu „Offline oder Online? – Das ist hier die Frage.

  1. Jetzt machst du es dir aber einfach. Wie wäre es, wenn du dem Fußvolk genaue Zeiten sagst, wann du erreichbar bist und wann nicht?! SO geht’s jedenfalls nicht.

    (Oo Sind die doof?)

  2. Wer kann von sich eigentlich behaupten das er/sie so wichtig wäre, das du sofort zu antworten hast ;D

  3. Ich denke, man sucht sich die Leute schon aus mit denen man schreibt. Aber allerdings sollte man auch so ehrlich sein und schreiben, man hat gerade keine Lust zu chatten. Aber wie man es macht, man macht es verkehrt. 🙂

  4. Also in meinen online systemen Windows Messenger/ Android phone gibt es Statuseinstellungen, die besagen: „als offline anzeigen“ – die nutzte ich auch, wenn ich nicht gestört werden will, wenn jemand aber als online dargestellt wird, erwarte ich auch eine Antwort, wie im richtigen Leben, wo man in einem Gespräch auch gleich eine Antwort erwartet.

    • Hm. Ein offener Facebook-Chat ist aber nicht mit einem Gespräch zu vergleichen. Wenn du mich im wahren Leben anquatschst und ich mit dir nicht reden will, mach ich das auch nicht. Zu einem Gespräch gehören immer zwei. Ich muss mit niemandem reden, der mich anredet. Ob im wahren Leben oder im Facebook Chat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: