highclasstussi

Barbie hates me… because Ken fucked me!

I ♥ Dortmund

Heute ist es also soweit.

Ich habs ja soweit rausgeschoben, wie es nur eben ging, aber den Rest der Woche muss ich Vollgas geben, weil es am Sonntag schon los geht.

Los, gen Süden.

Luftweg 575,5km.

Hm.

Konstanz ich komme.

Nichts olé.

Keine Freude.

Nichts als Ungewissheit.

Und alle so: HM.

Ach Dortmund.

Wie ich mich daran erinner, dass ich weinend daheim anrief, dass ich nicht nach Dortmund ziehen möchte. Dortmund war so dreckig. So speckig. Dortmund war einfach nur schrecklich. So schrecklich, dass ich da nicht wohnen wollte. Ich wollte lieber in Düsseldorf bleiben. Ich konnte es niemals verstehen, warum die Leute in Dortmund so verbunden mit ihrer Stadt sind – heute kann ich das. Ohne Probleme. Aber ich habe genau dieselben Probleme wie alle anderen, meine Liebe zu Dortmund an irgendwas festzumachen. Irgendwann, ganz unbemerkt, schlich sich das “Heimatgefühl” bei mir ein. Als ich aus der Heimat nach zwei langen Wochen wieder in Dortmund ankam, bemerkte ich, wie mein Herz sich öffnete, als ich den U-Turm sehen konnte aus der Ferne. Endlich wieder daheim. Das Gefühl, dass ich noch niemals in meinem Leben in irgendeiner Stadt hatte.

Von den vielen lieben Menschen mal abgesehen, die ich hier kennen lernen durfte. Menschen, die nicht ersetzbar sind für mich-durch niemanden. Nichts und niemand in Konstanz kann diese großartigen Menschen hier für mich ersetzen. Über Twitter, über die Schule und auch einfach so auf der Straße – viele großartige Menschen, die ich eintausche gegen….

Ja, gegen was eigentlich?

Gegen das Alleinesein. 

Gegen Ungewissheit.

Ach. 

Reden wir besser nicht davon.

Meine lieben Dortmunder Freunde, meine lieben Freunde aus NRW überhaupt,

ich habe euch alle sehr lieb gewonnen. Und ich hoffe sehr, dass ihr mich nicht vergessen werdet und auch mal eure Türen für mich öffnet, wenn ich zu Besuch kommen möchte.

Ihr seid bei mir jedenfalls immer Willkommen.

Und ihr seid immer dabei.

In meinem Herzen.

(Boah, watt nen Schmalz)

In diesem Sinne:

TU MA DATT MÄH EI♥

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

2 Gedanken zu „I ♥ Dortmund

  1. Sehr cool haste das beschrieben, dass man sich hier so verbunden zu der Stadt fühlt, Dortmund so liebt und gar nicht genau erklären kann wieso. Dortmund ♥ U

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: